1.JPG

Original

Verformung

Lima01.jpg

Interpretation

A group of three Chinese artists is working on a joint project. This year marks the fiftieth anniversary of the beginning of the Great Cultural Revolution in China, which started in 1966. For the artists it is a good opportunity to explore the process of memory of historical events artistically.

The focus is on the nature of memory, which is linked to photographic images taken of the historical event. The starting point, therefore, is a selection of 50 widely circulated photos from the time of the Cultural Revolution.

The artists subject the originals to a three-stage process of alienation and restoration, at the end of which each of them will have created 50 art objects. Each of them is doing it in his own way. The different approaches are aimed at the presentation of the three different dimensions of memory triggered by photographic images.

The resulting works combined present the memory of an historic event. In particular, they give an impression of the ever changing nature of memory and allow a reflection on one’s own experience on the part of the viewer. That's the guiding concept of the artists for this project.

Eine Gruppe von drei chinesischen Künstlern arbeitet an einem gemeinsamen Projekt. Im diesem Jahr jährt sich zum fünfzigsten Mal der Beginn der Kulturrevolution 1966 in China. Für die Künstler ist das der Anlass, sich einmal grundsätzlich mit dem Prozess der Erinnerung an ein historisches Ereignis bildnerisch auseinanderzusetzen.

Im Mittelpunkt steht dabei besonders die Erinnerung, die anknüpft an Bilder, welche von dem historischen Ereignis erhalten sind. Den Ausgangspunkt bildet daher eine Auswahl von 50 Fotos aus der damaligen Zeit, die eine weite Verbreitung erfahren haben.

Die Künstler unterziehen die Vorlagen einer dreistufigen Verfremdung und Wiederaneignung, an deren Ende jeder von ihnen 50 Objekte geschaffen hat. Jeder der drei geht dabei einen eigenen Weg. Die unterschiedlichen Vorgehensweisen zielen auf die Darstellung von drei verschiedenen Dimensionen einer Erinnerung, die von Bildern ausgelöst wird.

三位中國藝術家的一項聯合創作。肇始於 1966 年的文革,今年適逢五十周年。這三位畫家以此為契機,採用圖像的形式探討與反思歷史事件的記憶過程。本計劃的重心在於由照片引發的歷史記憶。因此,選取了五十幅當年的流行照片作為切入點。三位畫家經由三個步驟對照片進行陌生化處理並加以恢復,最終分別制作出五十幅作品。創作過程中畫家們各自采取了不同的創作方式,以展現由照片所引發記憶的三維特征。作為一個整體,這組作品將多維度地展現文革的記憶;給予觀者記憶本身並不確定的觀感,並提供反思的空間。此即本項目的主導思想。